Un­fall­schutz auch bei Mi­ni-Um­we­gen

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DIE TIERWELT -

(tmn) Wenn Be­rufs­tä­ti­ge auf dem Weg zur Ar­beit ei­nen Um­weg ma­chen und da­bei ei­nen Un­fall ha­ben, kann der ge­setz­li­che Un­fall­schutz ent­fal­len. Von die­sem Grund­satz gibt es aber ei­ne Aus­nah­me: Steigt je­mand zum Bei­spiel beim Ver­las­sen sei­nes Hau­ses nur kurz aus dem Au­to aus, um das Hof­tor zu schlie­ßen und rutscht er da­bei aus, so ist das höchs­tens ein „ge­ring­fü­gi­ger Um­weg“und der Un­fall ver­si­chert (Az.: L 3 U 108/15).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.