WOH­NEN & RECHT

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - BERUF KARRIERE & -

(bü) Ein­bau­kü­che Wird ei­ner Mie­te­rin die mit­ver­mie­te­te Ein­bau­kü­che ge­stoh­len und der Ver­mie­ter da­für auch von sei­ner Ver­si­che­rung ent­schä­digt, so kann die Mie­te­rin nicht ver­lan­gen, dass die Mie­te künf­tig um den Be­trag ge­kürzt wer­de (hier ging es um knapp 17 Eu­ro), der auf die Kü­che ent­fal­len ist. Sie muss die ver­ein­bar­te Mie­te wei­ter zah­len. In dem kon­kre­ten Fall vor dem Bun­des­ge­richts­hof hat­te die Mie­te­rin die ge­mie­te­te Kü­che aus­ge­baut, fach­ge­recht im Kel­ler ge­la­gert (um sie bei ei­nem Aus- zug wie­der ein­bau­en zu kön­nen) und ei­ne ei­ge­ne in­stal­lie­ren las­sen – al­les in Ab­spra­che mit dem Ver­mie­ter. Dass der Ver­mie­ter den Ver­lust der Kü­che durch sei­ne Ver­si­che­rung be­zahlt be­kom­men ha­be, füh­re zu kei­nem an­de­ren Er­geb­nis. Denn der Ent­schä­di­gungs­be­trag sei als geld­wer­ter Aus­gleich für den Scha­den zu se­hen, „der dem Ver­mie­ter durch Ent­wen­dung des Ei­gen­tums ent­stan­den“sei. Die­se Er­satz­leis­tung ha­be kei­nen Ein­fluss auf die ver­trag­lich ver­ein­bar­te Mie­te. (BGH, VIII ZR 198/15)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.