Gestoh­le­ne Re­li­quie ist wohl für im­mer ver­lo­ren

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - NORDRHEIN-WESTFALEN -

KÖLN (dpa) Mehr als ei­nen Mo­nat nach dem Dieb­stahl ei­nes Läpp­chens mit dem Blut von Papst Jo­han­nes Paul II. aus dem Köl­ner Dom schwin­det bei der Kir­che die Zu­ver­sicht auf ei­ne bal­di­ge Rück­kehr der Re­li­quie. „Si­cher­lich kann man sa­gen, dass mit je­der Wo­che, die ins Land streicht, die Hoff­nung sinkt, dass der, der sie ge­nom­men hat, zur Ver­nunft kommt“, sag­te Dom­de­chant Ro­bert Klei­ne. Man ge­be die Hoff­nung na­tür­lich nicht ganz auf. „Aber man muss si­cher­lich auch da­mit rech­nen, dass sie lei­der ver­lo­ren ist.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.