DI­GI­TAL

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - POLITIK -

Das Es­sen der An­de­ren

Porn ist im Eng­li­schen der um­gangs­sprach­li­che Be­griff für Por­no­gra­fie. Die­ser Ta­ge steht der Be­griff „Porn“aber auch für ba­na­le All­tags­din­ge, die man ins In­ter­net stellt. Im­mer in der Hoff­nung, dass es zu­min­dest ei­ni­ge Fans oder Freun­de gibt, die es in­ter­es­siert, was man ge­ra­de isst, spielt oder ein­kauft, wie man sich die Zäh­ne putzt oder wel­che Jog­gingstre­cke man ge­ra­de ab­läuft.

Der Trend ist nicht neu. Twit­ter lud Nut­zer vor neun Jah­ren mit der Fra­ge: „Was machst Du ge­ra­de?” zur Ba­na­li­sie­rung ih­rer Tweets ge­ra­de­zu ein. Face­book war im­mer schon ein Hort der Ba­na­li­tä­ten. Und dann gibt es In­ter­net­por­ta­le wie Twitch, wo man Nut­zern beim Vi­deo­spie­len zu­schau­en kann. Man­che Ga­mer kön­nen al­lein mit dem Voy­eu­ris­mus an­de­rer so­gar ih­ren Le­bens­stil fi­nan­zie­ren. Zum Bei­spiel Son­ja Reid ali­as „OMGits­fi­re­foxx”. Sie spielt zu­hau­se „Mi­nes­weeper”, trinkt da­zu Rot­wein und gibt ne­ben­her bei­läu­fi­ge Tipps zum er­folg-

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.