Re­gis­seur Jac­ques Rouf­fio ist tot

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - KULTUR -

PA­RIS (dpa) Der fran­zö­si­sche Re­gis­seur Jac­ques Rouf­fio ist tot. Er starb in Pa­ris im Al­ter von 87 Jah­ren. Rouf­fio dreh­te 1982 mit Ro­my Schnei­der „Die Spa­zier­gän­ge­rin von Sans-Sou­ci“(„La pas­san­te du Sans-Sou­ci“), der letz­te Film der im sel­ben Jahr ge­stor­be­nen Schau­spie­le­rin. Sei­ne Film­sa­ti­re „Zu­cker, Zu­cker!“(„Su­cre“) mit Gé­r­ard De­par­dieu in der Haupt­rol­le war 1979 für den Cé­sar no­mi­niert, den jähr­lich ver­ge­be­nen na­tio­na­len Film­preis in Frank­reich. Sei­nen letz­ten Ki­no­film ver­öf­fent­lich­te Rouf­fio 1989 mit „L’Orches­t­re rouge“.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.