Al­f­red Bren­del liest im Hei­ne-Haus

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORF - DH/FO­TO: DPA

Im Rah­men des dies­jäh­ri­gen Poe­sie­fes­tes im Hei­ne-Haus in der Alt­stadt liest Al­f­red Bren­del, welt­be­kannt als ei­ner der be­deu­tends­ten Pia­nis­ten und ne­ben­bei fein­sin­ni­ger Po­et, sei­ne Ge­dich­te. Um Musik und (Un­sinns) Poe­sie geht es heu­te auch im Ge­spräch mit Micha­el Krü­ger, dem frü­he­ren Chef des Carl Han­ser Ver­lags und lang­jäh­ri­gen Ver­le­ger von Bren­dels Ge­dich­ten. Kar­ten kos­ten zur Le­sung im Hei­neHaus in der Alt­stadt, die um 19.30 Uhr be­ginnt, zehn Eu­ro.

Mül­ler & Böhm Li­te­ra­tur­hand­lung, Bol­ker Stra­ße, 19.30 Uhr

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.