Po­li­ti­sche Ge­walt von recht und links

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - POLITIK -

Trend Po­li­tisch mo­ti­vier­te ex­tre­mis­ti­sche Ge­walt hat in Deutsch­land im ver­gan­ge­nen Jahr mas­siv zu­ge­nom­men – so­wohl rechts- als auch link­ex­tre­mis­tisch mo­ti­vier­te Ge­walt­ta­ten sind laut dem Bun­des­amt für Ver­fas­sungs­schutz 2015 ge­stie­gen. Straf­ta­ten Wie aus dem bun­des­wei­ten Ver­fas­sungs­schutz­be­richt her- vor­geht, stieg die „po­li­tisch mo­ti­vier­te Kri­mi­na­li­tät rechts“von 17.020 auf 22.960 Straf­ta­ten, die „po­li­tisch mo­ti­vier­te Kri­mi­na­li­tät links“von 8113 auf 9605, je­weils im Ver­gleich al­ler re­gis­trier­ten De­lik­te 2014 und 2015. Ge­walt Die Zahl der von Rechts­ex­tre­mis­ten ver­üb­ten Ge­walt stieg von 990 auf 1408. Doch die Ge­walt­ta­ten von Links­ex­tre­mis­ten über­tra­fen die­se Wer­te: Hier stieg die Zahl von 995 auf 1608.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.