Fes­te fei­ern für den Welt­meis­ter­ti­tel

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORFER STADTPOST -

Um ei­nes klar­zu­stel­len, der Au­tor die­ser Ko­lum­ne hat kei­ner­lei Ah­nung von Fuß­ball, aber den­noch ver­stan­den, war­um wer die Eu­ro­pa­meis­ter­schaft ge­won­nen hat. Am Sonn­tag ver­lor die Elf der Fran­zo­sen ge­gen Por­tu­gal. Drei Ta­ge lang hat Düs­sel­dorf vor­her beim Frank­reich­fest die Gran­de Na­ti­on ge­fei­ert. Ent­spre­chend wa­ren de­ren Fuß­ball­fans so platt, dass sie ih­re Mann­schaft nicht an­feu­ern konn­ten und die­se eben ver­lor. Bei ei­nem drei­tä­gi­gen Por­tu­gal­fest am Rhein­ufer wä­re das Spiel mit an Si­cher­heit gren­zen­der Wahr­schein­lich­keit ge­nau an­ders­rum aus­ge­gan­gen. Beim Spiel Deutsch­land ge­gen Frank­reich ver­lo­ren noch die Deut­schen (de­ren Fans vor­her zu viel ge­fei­ert hat­ten).

Ent­spre­chend soll­te sich Düs­sel­dorf al­so bei der nächs­ten WM in zwei Jah­ren klar po­si­tio­nie­ren. Ich emp­feh­le vor den wich­ti­gen Spie­len ein Spa­ni­en-Bra­si­li­en-En­g­land-Ita­li­en­fest am Rhein­ufer. Am bes­ten das gan­ze Tur­nier lang. Dann ist der deut­schen Mann­schaft qua­si der nächs­te Welt­meis­ter­ti­tel nicht mehr zu neh­men. Und noch ei­nes zum Schluss. Ein Düs­sel­dor­fer Hol­land­fest scheint mei­nes Erach­tens nicht not­wen­dig zu sein. Tot ziens... tb

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.