Mes­se er­war­tet 400 Mil­lio­nen Eu­ro Um­satz in 2016

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORFER WIRTSCHAFT -

(tb) Der Chef der Mes­se Düs­sel­dorf Gm­bH, Wer­ner Dorn­scheidt, strebt ei­ne For­cie­rung des in­ter­na­tio­na­len Ge­schäfts an. Die Haupt­rol­len in der welt­wei­ten Ex­pan­si­ons­stra­te­gie sol­len die vier größ­ten glo­ba­len Mes­se­fa­mi­li­en „Pa­cka­ging & Pro­ces­sing“, „He­alth & Me­di­cal Tech­no­lo­gies“, „Plas­tic & Rub­ber“und „Me­tals & Flow Tech­no­lo­gies“spie­len. Im­mer ge­he es da­bei um In­ves­ti­ti­ons­gü­ter­mes­sen, de­ren Ent­wick­lung und Rea­li­sie­rung die Kern­kom­pe­tenz der Mes­se­ma­cher am Rhein dar­stel­le. Die Um­set­zung der Stra­te­gie zielt dar­auf, län­der­über­grei­fen­de Sy­ner­gi­en zu he­ben und so Mehr­wer­te für Aus­stel­ler und Be­su­cher, für in­ter­na­tio­nal tä­ti­ge Un­ter­neh­men zu ge­ne­rie­ren.

Nach ei­nem zy­klus­be­dingt ver­an­stal­tungs­schwä­che­ren Jahr 2015 star­tet die Mes­se Düs­sel­dorf 2016 durch. Mehr als 400 Mil­lio­nen Eu­ro Um­satz wer­den er­war­tet. Ei­nen Schritt zur Stär­kung der Mar­ke geht als ers­tes das Ver­an­stal­tungs­port­fo­lio rund um die Ver­pa­ckungs­mes­se In­ter­pack. Un­ter dem neu­en La­bel „in­ter­pack al­li­an­ce“wer­den künf­tig al­le in­ter­na­tio­na­len Ver­an­stal­tun­gen, die zum Be­reich Pa­cka­ging & Pro­ces­sing ge­hö­ren, im Sin­ne ei­ner er­höh­ten Wahr­neh­mung ge­schärft und im Rah­men ei­ner ein­heit­li­chen Mar­ken­stra­te­gie po­si­tio­niert.

„Un­se­re Leit­mes­sen sind ei­ge­ne Ent­wick­lun­gen, ei­ge­ne Mar­ken. Sie agie­ren als er­folg­rei­che In­no­va­ti­ons­bör­sen für die In­dus­trie. Was mit der Fo­kus­sie­rung auf Bran­chen be­gann, ha­ben wir in der Ver­gan­gen­heit kon­se­quent aus­ge­baut, mit Kern­kom­pe­ten­zen in un­ter­schied­li­chen Märk­ten“, sag­te Wer­ner Dorn­scheidt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.