LINKS AUSSEN

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - VORDERSEITE -

Falls Sie sich seit Mon­tag mit dem Ge­dan­ken tra­gen, Ihr Fern­seh­ge­rät weg­zu­wer­fen: Nein, es ist nicht ka­putt, nur weil kein Fuß­ball mehr raus­kommt. Fuß­ball ist al­le. Sie könn­ten nun ein­fach al­le EM-Spie­le noch mal an­schau­en. Das wä­re aber ein­falls­los. Da­her un­ser Tipp: Gu­cken Sie im In­ter­net ein paar Par­ti­en der WM 1986. An das Ach­tel­fi­na­le Me­xi­ko-Bul­ga­ri­en (2:0) er­in­nern Sie sich be­stimmt nicht mehr. Der ko­mi­sche Mo­dus mit den vier bes­ten Grup­pen­drit­ten war 1986 üb­ri­gens der­sel­be wie jetzt bei der EM. Die Zei­t­rei­se ist auch er­hol­sam, wenn Sie Ro­nal­dos Ge­go­ckel nicht er­tra­gen kön­nen: Der war da­mals ein Jahr alt und wur­de nicht ein­ge­setzt. Por­tu­gal schied, ver­mut­lich auch des­halb, in der Vor­run­de aus. Für Span­nung ist al­so ge­sorgt. fvo

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.