LINKS AUSSEN

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - VORDERSEITE -

Der­zeit hat Deutsch­land ei­ne Flä­che von 357.375,62 Qua­drat­ki­lo­me­tern. Bald könn­ten es 500 Qua­drat­me­ter mehr sein. Grund ist das Flüss­chen Kir­nitzsch, das seit je­her den Grenz­ver­lauf zu Tsche­chi­en mar­kiert: Es hat sich ein neu­es Fluss­bett ge­sucht. Aus ei­ner Schlei­fe, die nach Sach­sen hin­ein­rag­te, wur­de ei­ne Ge­ra­de. Ob das aus­ge­trock­ne­te Bett nun zu Deutsch­land ge­hört, wird die deutsch-tsche­chi­sche Grenz­kom­mis­si­on ent­schei­den. Muss das sein? Ers­tens be­hält die Na­tur ja im­mer recht. Zwei­tens: Gibt es – zu­mal in Eu­ro­pa – ei­ne fried­li­che­re Art, Grenz­ver­läu­fe zu än­dern? Und spie­len drit­tens Gren­zen noch ei­ne Rol­le? Al­les im Fluss. Da kann die Grenz­kom­mis­si­on ge­trost im Bett blei­ben. bew

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.