Salz­bur­ger Pro­fi trägt Leipzig-Tri­kot

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - SPORT -

SALZ­BURG (sid) Fuß­ball-Pro­fi Andre­as Ul­mer vom ös­ter­rei­chi­schen Meis­ter Red Bull Salz­burg ist beim Zweit­run­den-Hin­spiel in der Qua­li­fi­ka­ti­on zur Cham­pi­ons Le­ague ge­gen den let­ti­schen Klub FK Lie­pa­ja (1:0) ein pein­li­cher Tri­kot-Faux­pas un­ter­lau­fen. Der 30-Jäh­ri­ge trug in der zwei­ten Halb­zeit ein Shirt mit dem Lo­go von RB Leipzig.

Of­fen­bar we­gen des nass­kal­ten Wet­ters tausch­te er sein Salz­bur­gT­ri­kot in der Pau­se ge­gen ei­nes des Bru­der­klubs aus Deutsch­land. Wie das – ab­ge­se­hen vom Klub­em­blem weit­ge­hend iden­ti­sche – Leip­zi­gT­ri­kot in die Ka­bi­ne kam, ist un­klar.

Bei In­ter­views nach dem Spiel hielt Ul­mer die Hand über das fal­sche Wap­pen. RB Salz­burg will der Sa­che nach­ge­hen. Nach An­ga­ben ei­nes Spre­chers dürf­te es bei der Lie­fe­rung durch Aus­rüs­ter Ni­ke zu ei­nem Feh­ler ge­kom­men sein.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.