1,8 Mil­lio­nen Eu­ro an die Stadt ge­spen­det

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORF -

(nic) Bür­ger, Un­ter­neh­men und Ver­ei­ne ha­ben im ver­gan­ge­nen Jahr ins­ge­samt 1.756.890 Eu­ro an die Lan­des­haupt­stadt ge­spen­det – in Form von Geld- und Sach­spen­den so­wie Stif­tungs­trä­gern. Das war et­was we­ni­ger als im Vor­jahr, als noch 2.098.000 Eu­ro zu­sam­men­ge­kom­men wa­ren. Be­son­de­ren An­teil an den Zu­wen­dun­gen des ver­gan­ge­nen Jah­res hat­ten die Spen­den für den Wie­der­auf­bau des städ­ti­schen Grüns nach dem Pfingst­sturm (818.408 Eu­ro), wei­te­re 123.200 Eu­ro gin­gen an die Flücht­lings­hil­fe.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.