Bay­er er­höht Ge­bot für Monsan­to-Ak­ti­en

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - VORDERSEITE -

LE­VER­KU­SEN (RP) Bay­er legt im Über­nah­me­kampf um den USSaat­gut­her­stel­ler Monsan­to nach. Der Kon­zern er­höh­te nach ei­ge­nen An­ga­ben sein Ge­bot für Monsan­to von 122 auf 125 Dol­lar je Ak­tie. Grund da­für sei­en neue In­for­ma­tio­nen, die sich aus ver­trau­li­chen Ge­sprä­chen er­ge­ben hät­ten. Bay­er hat­te im Mai die Über­nah­me des Saat­gut­spe­zia­lis­ten aus den USA an­ge­kün­digt und 62 Mil­li­ar­den US-Dol­lar (gut 55 Mil­li­ar­den Eu­ro) ge­bo­ten. Nach dem neu­en An­ge­bot wä­ren das rund 1,2 Mil­li­ar­den Eu­ro mehr. Wirt­schaft

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.