Un­ter­ir­di­scher Stadt­park in New York ge­plant

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - POLITIK -

NEWYORK (dpa) Die Stadt New York hat den Bau ei­nes un­ter­ir­di­schen Parks in Man­hat­tan in ei­nem ers­ten Schritt ge­neh­migt. In ei­ner un­ter­ir­di­schen Stra­ßen­bahn-Hal­te­stel­le in der Lo­wer East Si­de soll nach An­ga­ben der Initia­to­ren der ers­te un­ter­ir­di­sche Park der Welt ent­ste­hen, in­dem mit scha­len­för­mi­gen Kol­lek­to­ren Son­nen­licht in den Un­ter­grund ge­lei­tet wird. „80 Jah­re lang stand die­se Flä­che im Un­ter­grund leer. Jetzt ma­chen wir da­von Ge­brauch, da­mit die Men­schen der Lo­wer East Si­de und al­le New Yor­ker sich an ihr er­freu­en kön­nen“, sag­te die stell­ver­tre­ten­de Bür­ger­meis­te­rin Ali­cia Glen. Die Ge­samt­kos­ten für den Bau auf der et­wa 5500 Qua­drat­me­ter gro­ßen Flä­che wer­den auf et­wa 70 Mil­lio­nen Dol­lar (63 Mio. Eu­ro) ge­schätzt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.