Neue Show für Jo­ko und Klaas auf ProSie­ben

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - FERNSEHEN -

BER­LIN (dpa) Der Fern­seh-Ab­schied von En­ter­tai­ner Stefan Ra­ab vor mehr als ei­nem hal­ben Jahr hat beim Pri­vat­sen­der ProSie­ben Lü­cken ge­ris­sen. Jo­ko und Klaas sol­len hel­fen, die­se zu schlie­ßen, und wei­te­re Shows mo­de­rie­ren. Auch Event­shows, die an Raabs Vor­bild er­in­nern, sei­en ge­plant, kün­dig­te der Pri­vat­sen­der auf der Jah­res­pro­gramm-Pres­se­kon­fe­renz des TVKon­zerns ProSie­benSat.1 in Ham­burg an. So sol­len Jo­ko Win­ter­scheidt (37) und Klaas Heu­fer-Um­lauf (32) 2017 ei­ne neue Show be­kom­men, be­kräf­tig­te der Sen­der. Noch in der zwei­ten Hälf­te die­ses Jah­res le­gen die zwei „Die bes­te Show der Welt“auf, die An­fang Mai Pre­mie­re hat­te. Und „Das Du­ell um die Welt“geht eben­falls wei­ter. Von der nach Quo­ten ent­täu­schen­den Show „Mein bes­ter Feind“war da­ge­gen kei­ne Re­de mehr.

An Stefan Ra­ab könn­ten sich Zu­schau­er bei der Show „Die ProSie­ben Pro­mi-Darts-Meisterschaft“er­in­nert füh­len. Da­bei sol­len pro­mi­nen­te Kan­di­da­ten im Team mit gu­ten Darts-Spie­lern aufs Bull’s Eye zie­len. Her­aus­for­de­run­gen auf vier Kon­ti­nen­ten er­war­ten Pro­mi­nen­te in der Sams­tags-Showrei­he „Glo­bal Gla­dia­tors“, die auf ei­ne spe­zi­el­le Welt­rei­se ge­schickt wer­den. In der Über­ra­schungs-Come­dy „Mis­si­on Wahn­sinn“soll Ko­mi­ker Ing­mar Sta­del­mann (35) Kan­di­da­ten an ih­re Gren­zen füh­ren. Das quo­ten­schwa­che „Stu­dio Ama­ni“mit der 30-jäh­ri­gen Ko­mi­ke­rin Enis­sa Ama­ni wird Prosie­ben zu­fol­ge be­en­det.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.