Be­son­de­rer Er­neue­rungs­be­darf

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORF -

Ent­wick­lungs­pro­gram­me gab es in Düs­sel­dorf mit För­der­geld vom Bund be­reits für die „Stadt­tei­le mit be­son­de­rem Er­neue­rungs­be­darf“Flin­gern und Ober­bilk. Die Rol­le der Quar­tiers­ma­na­ger über­nah­men sei­ner­zeit Stadt­teil­bü­ros, die nach Aus­lau­fen der För­de­rung auf­ge­löst wur­den. Mit Mit­teln aus dem Bun­des-Pro­jekt „So­zia­le Stadt“wer­den der­zeit Rath und Mör­sen­broich ge­för­dert. Quar­tiers­ma­na­ger hat das Am­pel-Bünd­nis im Rat­haus nach sei­nem Zu­sam­men­schluss 2014 an­ge­kün­digt. Ge­plant war, dass so so­zia­le Ar­beit in den Stadt­tei­len ver­netzt wür­de. Bis­lang set­zen nur Woh­nungs­ge­sell­schaf­ten und Kir­chen Quar­tiers­ma­na­ger ein.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.