Ein neu­es Ca­fé für den Volks­gar­ten

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORF -

OBERBILK (semi) Mat­thi­as Bött­ger tut es schon wie­der: Nach sei­nem Ca­fé im Stern­war­te­park und der Flo­r­abar im Flo­ra­park wird der Gas­tro­nom wie­der ei­nen Be­trieb in ei­ner Park­an­la­ge er­öff­nen. Die­ses mal hat er sich den Volks­gar­ten aus­ge­sucht. Dort steht schon seit län­ge­rem ein Ki­osk mit Au­ßen­be­reich am Haupt­ein­gang Em­ma­stra­ße leer. Dort will Bött­ger dem­nächst sein Ca­fé mit Ter­ras­se/Bier­gar­ten er­öff­nen und wie in den an­de­ren Gas­tro­no­mie-Ein­rich­tun­gen ve­ge­ta­ri­sche Ge­rich­te an­bie­ten mit Zu­ta­ten aus bio­lo­gi­schem An­bau.

Vor gut acht Jah­ren hat­te Mat­thi­as Bött­ger sei­ne Flo­r­abar er­öff­net, spä- ter war dann der Be­trieb im Stern­war­ten­park da­zu­ge­kom­men. Seit­her pen­delt der Gas­tro­nom und Koch zwi­schen sei­nen Be­trie­ben hin und her.

Der neue Stand­ort im Volks­gar­ten be­fin­det sich in der Nä­he des Was­ser­spiel­plat­zes und auch der Bahn­glei­se. Dort will die Deut­sche Bahn im Zu­ge ih­res Aus­baus für den Rhein-Ruhr-Ex­press, der die Städ­te an Rhein und Ruhr bes­ser ver­bin­den soll, so­gar noch ein Gleis ver­le­gen. Ei­ne Lärm­schutz­wand ist al­ler­dings nicht ge­plant, denn laut Bun­de­s­i­mis­si­ons­schutz­ge­setz gibt es in Park­an­lan­gen kei­ne „schüt­zens­wer­te Auf­ent­halts­qua­li­tät“.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.