Sten­son fei­ert im 42. An­lauf den ers­ten Ma­jor-Sieg

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - SPORT -

TROON (dpa) Nach ei­nem span­nen­den Du­ell mit Phil Mi­ckel­son (USA) hat Hen­rik Sten­son als ers­ter Schwe­de die Bri­tish Open ge­won­nen. Im 42. An­lauf tri­um­phier­te der 40-jäh­ri­ge Golf­pro­fi zu­dem erst­mals bei ei­nem der vier Ma­jors. Mit 264 Schlä­gen ließ Sten­son den sechs Jah­re äl­te­ren Ka­li­for­ni­er (267) im schot­ti­schen Roy­al Troon Golf Club hin­ter sich und er­hielt 1,4 Mil­lio­nen Eu­ro Preis­geld. Mit 20 Schlä­gen un­ter Platz­stan­dard ver­bes­ser­te er zu­dem den Re­kord bei ei­ner Bri­tish Open von Ti­ger Woods (USA) aus 2000 um ei­nen Schlag.

Mar­tin Kay­mer ver­pass­te bei sei­ner neun­ten Teil­nah­me ei­nen Platz in den Top Ten klar. Der 31-Jäh­ri­ge aus Mett­mann, mit ei­ner 66er-Run­de auf Platz zwei ver­hei­ßungs­voll ge­star­tet und vor dem letz­ten Durch­gang noch Ne­un­ter, fiel auf den 36. Rang zu­rück. „Ich spie­le wirk­lich sehr gu­tes Golf im Mo­ment, aber das kur­ze Spiel war hier sehr frus­trie­rend“, sag­te er. Bis zum vier­ten Ma­jor-Tur­nier, der PGA Cham­pi­ons­hip in zwei Wo­chen in New Jer­sey, pau­siert Kay­mer.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.