Punk-Pio­nier Alan Ve­ga starb 78-jäh­rig

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - KULTUR -

WA­SHING­TON (felt) Im Al­ter von 78 Jah­ren ist Alan Ve­ga, ei­ner der Pio­nie­re der Punk-Mu­sik in den USA, ge­stor­ben. Ve­ga, der auch Bild­hau­er und Ma­ler war, wur­de 1938 als Bo­ruch Alan Ber­mo­witz in New York ge­bo­ren. 1970 grün­de­te er das Duo Sui­ci­de. Ve­ga sag­te spä­ter, ein Kon­zert der Stoo­ges von Ig­gy Pop in New York 1969 ha­be ihn zu Sui­ci­de in­spi­riert. Das gleich­na­mi­ge Al­bum „Sui­ci­de“von 1977 gilt als Mei­len­stein der Rock­ge­schich­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.