Die mu­ti­gen Gäs­te der Rh­ein­kir­mes

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORFER RHEINKIRMES -

Die Kir­mes-Split­ter mit ei­ner chi­ne­si­schen De­le­ga­ti­on, die ger­ne Ka­rus­sell fährt, ei­ner Mo­de­ra­to­rin mit blau­en Fle­cken und ei­nem Lam­borg

(ujr/blö/wa./lai) Im Reich der Mit­te wird auch Kir­mes ge­fei­ert, die Chi­ne­sen ha­ben Spaß an den Fahr­ge­schäf­ten, füh­ren dar­über aber auch ähn­li­che Dis­kus­sio­nen wie wir. Das wur­de am Sams­tag­abend im Kir­mes­stu­dio von cen­ter.tv und RP deut­lich. Im Vor­feld des Chi­na-Kon­gres­ses der Rhei­ni­schen Post im Sep­tem­ber hat­ten sich fast 100 Chi­ne­sen für den Be­such auf dem Kir­me­s­turm an­ge­sagt, und ge­nos­sen ne­ben dem viel­fäl­ti­gen Aus­tausch den Blick über die bun­te Licht­er­stadt. Xiao­ting Wang hat bei­spiels­wei­se kei­ne Scheu vor dem ho­hen Ket­ten­ka­rus­sell, aber Über­schla­gFahr­ge­schäf­te müs­sen es dann doch nicht sein. Das Le­ben in Düs­sel­dorf ge­fällt der jun­gen Mar­ke­ting­ex­per­tin, und dass die Wohn­häu­ser nicht so hoch sind und der All­tag nicht ganz so hek­tisch ist wie da­heim, be­son­ders. Fast 3500 Men­schen zählt die chi­ne­si­sche Ge­mein­de Düs­sel­dorf mitt­ler­wei­le und sie schät­zen die Le­bens­qua­li­tät am Rhein, das be­rich­te­te Xi­wen Yan, Atta­ché des Ge­ne­ral­kon­su­lats der Volks­re­pu­blik Chi­na in Düs­sel­dorf, Tom Ben­der, dem Ge­schäfts­füh­rer Ver­mark­tung der Rheinische Post Ver­lags­ge­sell­schaft. Er­staun­lich war, wie gut vie­le der Gäs­te deutsch spra­chen. Ti­anyuan Zhuang et­wa: Die jun­ge Frau ar­bei­tet bei den An­wäl­ten von Hen­ge­ler Mu­el­ler, oder Yi­lan Zhu, der in Chi­na und Göt­tin­gen Ju­ra stu­diert hat. Er ge­hört zur Kanz­lei No­err. Die Frank­fur­ter An­wäl­te ha­ben jetzt hier ei­ne Nie­der­las­sung ge­grün­det, weil Düs­sel­dorf zum wich­tigs­ten deut­schen Chi­na-Stand­ort avan­ciert ist. Das be­stä­tig­te auch To­ni Cheng, Eu­ro­pa-Chef des LED-Spe­zia­lis­ten Seng­led. Ge­sprächs­stoff ge­nug al­so. Im Kir­mes­stu­dio wur­de es am Sams­tag­abend bei der Li­ve-Sen­dung span­nend: Es ging um die Fra­ge, ob der Kir­mes­stu­dio-Schüt­zen­kö­nig, Micha­el Schnitz­ler, sei­nen Ti­tel wür­de ver­tei­di­gen kön­nen. Der Ue­ri­ge-Baas hat­te aber of­fen­sicht­lich nicht ge­nug Ziel-Alt ge­trun­ken, denn es ge­lang ihm nicht, Pe­ter Kap­fer (Schlös­ser) von Platz eins zu ver­drän­gen. Die­sen hat­te er mit 125 Punk­ten am Pre­mie­ren­tag der Kir­mes er­obert. Die­ter Falk war mit Frau An­ge­li­ka und Sohn Paul ins Stu­dio ge­kom­men. Eben­falls zu Gast im Stu­dio: der Co­me­di­an Lars Hohl­feld.

RP-FOTOS: ANDRE­AS BRETZ, CEN­TER.TV, RO­BIN NI­CO­LAI

Die­ter Falk, Lars Hohl­feld und Paul Falk (von links) spra­chen über Schau­spiel­kar­rie­ren und lus­ti­ge Ra­te­spie­le im Rie­sen­rad.

RP-FOTOS: ANDRE­AS BRETZ

Ex-Fuß­ball­pro­fi Chris­toph Met­zel­der (re.) und Ten­nis­trai­ner Fa­bio Gon­za­lez üb­ten mit den jün­ge­ren Be­su­chern

Andre­as Jancke tes­te­te mit Clau­dia Mon­réal die ra­san­tes­ten Ka­rus­sells.

Beim Fo­to­wett­be­werb der RP hat bin Ni­co­lai mit die­sem Bild ge­won

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.