Ge­org Rein­ders führt zu den Säu­len­hei­li­gen

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORFER RHEINKIRMES -

ME­DI­EN­HA­FEN/ALT­STADT (sso) Die Säu­len­hei­li­gen ha­ben es Ge­org Rein­ders be­son­ders an­ge­tan. Die Säu­len­hei­li­gen, das sind die­se Fi­gu­ren mit gro­ßer Rea­li­täts­nä­he, die ober­halb der Lit­faß­säu­len in der In­nen­stadt ver­streut sind. Eben je­nen Fi­gu­ren hat Ge­org Rein­ders, der ei­gent­lich Che­mo­tech­ni­ker ist, zu­letzt am ver­gan­ge­nen Wo­che­n­en­de ei­ne ei­ge­ne Stadt­tour ge­wid­met. Als ne­ben­be­ruf­li­cher Gäs­te­füh­rer hat er die Tour, die vom Me­di­en­ha­fen über den Carls­platz in die Alt­stadt führt, im ver­gan­ge­nen Jahr ins Le­ben ge­ru­fen. Auf An­fra­ge kann die Tour „Auf den Spu­ren der Säu­len­hei­li­gen“auch als ge­schlos­se­ne Grup­pen­tour ge­bucht wer­den. Die ers­te Sta­ti­on ist da­bei die Säu­len­hei­li­ge „Mar­lies“, die vor dem Rund­funk­haus des WDR steht und mit Je­ans­ho­se be­klei­det den Kopf ver­träumt oder er­war­tungs­voll in den Him­mel streckt als su­che sie dort et­was. Ge­org Rein­ders ist von den Fi­gu­ren des Künst­lers Chris­toph Pög­ge­ler be­geis­tert, „die­se Art der Kunst im öf­fent­li­chen Raum sei ein Al­lein­stel­lungs­merk­mal für Düs­sel­dorf“, sagt er. Ins­ge­samt zehn Säu­len­hei­li­ge hat Pög­ge­ler seit 2001 im Stadt­ge­biet ver­teilt, die Ein­hei­mi­sche und Tou­ris­ten im­mer wie­der stau­nen las­sen. Auch wenn man sie längst kennt, ist man doch im­mer wie­der aufs Neue über­rascht über den Fo­to­gra­fen in der Nä­he des Haupt­bahn­hofs oder den Ge­schäfts­mann am Rhein­ufer. Und dann stellt man eben­so ver­blüfft und auch et­was ent­täuscht fest, wenn ei­ne plötz­lich fehlt, wie der „Kuss“zwi­schen zwei Men­schen, der jüngst von der Post­stra­ße in die Nä­he des Hof­gar­tens ver­setzt wur­de.

Al­le 14 Ta­ge bie­tet die Agen­tur Düs­sel­dorf Mar­ke­ting und Tou­ris­mus ganz un­ter­schied­li­che so­ge­nann­te Mit­geh­tou­ren an. Ganz neu im Pro­gramm ist zum 70-jäh­ri­gen Ju­bi­lä­um des Lan­des NRW die Tour „Ope­ra­ti­on Mar­ria­ge“, die am 27. und 28. Au­gust be­deu­ten­de Stand­or­te der Grün­dungs­ge­schich­te zeigt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.