Woh­nungs­man­gel nach dem Welt­krieg

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORFER WIRTSCHAFT -

Mit dem Wachs­tum Düs­sel­dorfs zu Be­ginn des 20. Jahr­hun­derts wur­de das Pro­blem, güns­ti­gen Wohn­raum zu schaf­fen, drän­gen­der. Die Si­tua­ti­on ver­schlim­mer­te sich nach dem Ers­ten Welt­krieg, als sich In­va­li­den und Wit­wen die Mie­ten selbst für Klein­woh­nun­gen nicht mehr leis­ten konn­ten. Aus die­sem Man­gel ent­stan­den Woh­nungs­bau­pro­gram­me wie die Sied­lung „Am Zoll­haus.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.