Bus durch­bricht Brü­cken­ge­län­der

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - NORDRHEIN-WESTFALEN -

In So­lin­gen wä­re ges­tern ein Bus bei­na­he zehn Me­ter in die Tie­fe ge­stürzt.

SO­LIN­GEN (gra) Ein Ge­lenk­bus hat ges­tern Vor­mit­tag das Ge­län­der ei­ner Brü­cke an ei­nem So­lin­ger SBahn-Bahn­hof durch­bro­chen. Zwei Drit­tel der vor­de­ren Ach­se schweb­ten zeit­wei­se in rund zehn Me­tern Hö­he über dem Bo­den. Ein 72-Jäh­ri­ger hat­te zu­vor den Ober­lei­tungs­bus mit sei­nem Au­to im Ge­lenk ge­trof­fen. Des­we­gen konn­te der Fah­rer den Bus nicht mehr steu­ern. Im Ge­gen­satz zu dem Au­to­fah­rer blie­ben die sechs Fahr­gäs­te und der Bus­fah­rer un­ver­letzt. Der Bahn­ver­kehr un­ter der Brü­cke war über St­un­den lahm­ge­legt.

FO­TO: STE­PHAN KÖHLEN

Ein Au­to hat­te den Ober­lei­tungs­bus ge­rammt, da­durch wur­de der Bus ma­nö­vrier­un­fä­hig und droh­te ab­zu­stür­zen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.