Ar­beits­ge­spräch vor ma­le­ri­scher Ku­lis­se

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORFER SPORT -

Nach der An­kunft im Trai­nings­la­ger im Wes­ter­wald ge­noss Trai­ner Fried­helm Fun­kel den frü­hen Nach­mit­tag auf der Ter­ras­se des Lind­ner Ho­tels mit Blick auf den Wie­sen­see. Die ma­le­ri­sche Ku­lis­se gau­kel­te bei an­ge­neh­men 24 Grad im Schat­ten und leich­tem, wohl­tu­en­dem Wind Ur­laub­stim­mung vor, doch führ­te der Trai­ner der Fortu­na ein Ar­beits­ge­spräch mit dem Auf­sichts­rats­vor­sit­zen­den Reinhold Ernst, dem Vor­stands­vor­sit­zen­den Ro­bert Schä­fer und dem Auf­sichts­rat Björn Bor­ger­ding. Da­bei dürf­te es auch um das Bud­get und die Per­so­nal­ent­schei­dun­gen – die Tren­nung von Di­dier Ya Ko­n­an, Ka­rim Hag­gui und Mi­ke van Dui­nen so­wie die Stür­mer­su­che – ge­gan­gen sein. Die Spie­ler nutz­ten die Mit­tags­pau­se zum Spa­zier­gang an den See oder zur Er­ho­lung. Um 16.30 Uhr war es da­mit vor­bei, denn da ver­sam­mel­te Fun­kel sei­ne Schütz­lin­ge auf dem Sport­platz um sich, der di­rekt ne­ben dem Ho­tel liegt und den die tsche­chi­sche Na­tio­nal­mann­schaft zur Vor­be­rei­tung auf die Welt­meis­ter­schaft 2006 in Deutsch­land ge­nutzt hat.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.