Im In­ter­net den Bun­des­tag er­kun­den

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - KRUSCHEL ERKLÄRT’S -

Vom Bun­des­tag ist in den Fern­sehNach­rich­ten und in der Zei­tung häu­fig die Re­de. Kein Wun­der, denn der Bun­des­tag ist ei­ne wich­ti­ge Ein­rich­tung: Dar­in sind 630 Po­li­ti­ker ver­sam­melt, die das deut­sche Volk ge­wählt hat. Sie be­schlie­ßen Ge­set­ze, be­stim­men ei­nen Bun­des­kanz­ler oder ei­ne Bun­des­kanz­le­rin und kon­trol­lie­ren die Re­gie­rung. Wie der Bun­des­tag ar­bei­tet, was die Re­gie­rung macht und wo das al­les pas­siert, kannst du im In­ter­net un­ter www.kup­pel­ku­cker.de er­kun­den. Die­se Sei­ten hat der Bun­des­tag ei­gens für Kin­der zwi­schen fünf und 12 Jah­ren ma­chen las­sen. Auf den Kup­pel­ku­cker-Sei­ten triffst du die Fi­gur „Karl­chen Ad­ler“. Sie be­glei­tet dich auf ei­ner Tour durch den Bun­des­tag und führt dich zum Bei­spiel in die rie­si­ge Glas­kup­pel auf dem Dach des Hau­ses, in dem der Bun­des­tag ar­bei­tet. Das ist das Reichs­tags­ge­bäu­de und steht in Ber­lin. Die Sei­ten sind mit vie­len Il­lus­tra­tio­nen ge­stal­tet. Wan­derst du mit dem Maus­zei­ger über die Bil­der, kannst du an vie­len Stel­len kli­cken und wei­te­re Er­klä­run­gen fin­den. Das er­in­nert an ein Com­pu­ter­spiel und macht Spaß. Ne­ben Nach­rich­ten für Kin­der gibt es ein Quiz und ein Le­xi­kon, das Be­grif­fe aus der Po­li­tik er­klärt. Da er­fährst du et­wa, dass der Bun­des­tag auch Par­la­ment ge­nannt wird. Nur we­ni­ge Par­la­men­te in Eu­ro­pa ha­ben sol­che In­ter­net­sei­ten für Kin­der, sagt Mai­ka Jach­mann, die für den Bun­des­tag ar­bei­tet. Mit Hil­fe von „Kup­pel­ku­cker.de“kannst du auch Mails an die Kin­der­kom­mis­si­on des Bun­des­tags schrei­ben. Das ist ei­ne Grup­pe von Po­li­ti­kern, die sich spe­zi­ell um die Rech­te von Kin­dern küm­mert.

FO­TO: DPA

Das ist der gro­ße Saal des Bun­des­tags, in dem die Ab­ge­ord­ne­ten Ge­set­ze be­schlie­ßen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.