Neun Haft­be­feh­le am Flug­ha­fen voll­streckt

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORF -

(sg) Die Bun­des­po­li­zei hat am Düs­sel­dor­fer Flug­ha­fen am Wo­che­n­en­de die Rei­se­plä­ne von acht Men­schen durch­kreuzt. Ge­gen ei­nen Al­ge­ri­er (46) la­gen gleich zwei Haft­be­feh­le, un­ter An­de­rem we­gen Be­tru­ges vor. Vier Män­ner im Al­ter von 23 bis 42 Jah­ren so­wie ei­ne 26-jäh­ri­ge Frau wur­den we­gen De­lik­ten wie Dieb­stahl, Er­schlei­chen von Leis­tun­gen, Fah­ren oh­ne Fahr­er­laub­nis und Be­tru­ges mit Haft­be­fehl ge­sucht und fest­ge­nom­men. Ei­nen in­ter­na­tio­na­len Haft­be­fehl voll­streck­ten die Be­am­ten ge­gen ei­ne 40-jäh­ri­ge mut­maß­li­che Steu­er­be­trü­ge­rin. Ein pol­ni­scher Fa­mi­li­en­va­ter (38), der mit sei­nem Sohn ver­rei­sen woll­te, war we­gen Fah­rens oh­ne Füh­rer­schein zu ei­ner Geld­stra­fe ver­ur­teilt und we­gen de­ren Nicht­be­zah­lung zur Ver­haf­tung aus­ge­schrie­ben wor­den. Er durf­te sei­ne Rei­se an­tre­ten, nach­dem er die 3390-Eu­roRech­nung be­gli­chen hat­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.