PER­SÖN­LICH

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - STIMME DES WESTENS -

Mit Ent­ste­hung der Wut­bür­ger­be­we­gung „Pa­trio­ti­sche Eu­ro­pä­er ge­gen die Is­la­mi­sie­rung des Abend­lan­des“– kurz: Pe­gi­da – wur­de Lutz Bach­mann En­de 2014 be­kannt. Als Ge­sicht des is­lam- und frem­den­feind­li­chen Ver­eins bringt er je­den Mon­tag De­mons­tran­ten in Dres­den und an­de­ren deut­schen Städ­ten auf die Stra­ßen. Da­bei greift der ge­bür­ti­ge Sach­se, der sich selbst mehr als „ganz klei­nes Zahn­rad in et­was viel Grö­ße­rem“sieht, re­gel­mä­ßig zum Mi­kro­fon. Er be­kommt viel Bei­fall, fast egal, was er sagt, meis­tens et­was ge­gen Flücht­lin­ge und die „Lü­gen­pres­se“. Weil er auf Face­book Asyl­be­wer­ber als „Vieh-

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.