Au­to­fah­rer ver­letzt Ver­kehrs­ka­det­ten bei Rh­ein­kir­mes

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - NORDRHEIN-WESTFALEN -

DÜSSELDORF (arl) Ein Vor­fall am Ran­de der Rh­ein­kir­mes in Düsseldorf sorgt für Em­pö­rung: Ein 25 Jah­re al­ter BMW-Fah­rer hat am Mon­tag­abend ei­nen 19-jäh­ri­gen Ver­kehrs­ka­det­ten an­ge­fah­ren, weil der ihn nicht in ei­ne ge­sperr­te Stra­ße fah­ren las­sen woll­te. Der Fah­rer ließ laut Po­li­zei of­fen­bar ab­sicht­lich sein Fahr­zeug wei­ter­rol­len. Der Ju­gend­li­che er­litt Bles­su­ren am Bein. Die Po­li­zei er­mit­tel­te ges­tern den Fah­rer, der ge­flo­hen war, und zog sei­nen Füh­rer­schein ein. Ihm wird ge­fähr­li­che Kör­per­ver­let­zung vor­ge­wor­fen. Die Ka­det­ten re­geln eh­ren­amt­lich den Ver­kehr am Fest­platz. Düs­sel­dorfs Ober­bür­ger­meis­ter Tho­mas Gei­sel (SPD) for­der­te ei­ne har­te Stra­fe für den Tä­ter. Die Kir­mes läuft noch bis Sonn­tag. Im Um­feld der Fest­wie­se gibt es kei­ne Park­plät­ze, der Kir­me­spark­platz be­fin­det sich an der Mes­se.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.