Ben­zin ist so güns­tig wie im Som­mer 2009

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - WIRTSCHAFT -

BERLIN (RP) Zum Fe­ri­en­be­ginn in den Bun­des­län­dern Berlin, Bran­den­burg und Hamburg lie­gen die Ben­zin­prei­se (E10) im Bun­des­durch­schnitt bei 1,28 Eu­ro je Li­ter – und da­mit auf dem nied­rigs­ten Ju­li-Stand seit 2009. Dies er­ge­ben Zah­len des Mi­ne­ral­öl­wirt­schafts­ver­bands, die dem Ber­li­ner „Ta­ges­spie­gel“vor­lie­gen. Im Ja­nu­ar und Fe­bru­ar wa­ren die Prei­se nied­ri­ger, zo­gen dann aber wie­der et­was an. Ur­sa­che war ein Ab­sturz der Öl­prei­se un­ter die Mar­ke von 30 Dol­lar für ein Bar­rel (159 Li­ter) der Nord­see-Sor­te Brent.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.