Mu­sik­markt um 3,6 Pro­zent ge­wach­sen

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - WIRTSCHAFT -

BERLIN (dpa) Das Wachs­tum auf dem deut­schen Mu­sik­markt geht wei­ter. Im ers­ten Halb­jahr 2016 stieg der Um­satz im Ver­gleich zum Vor­jah­res­zeit­raum um 3,6 Pro­zent auf 719 Mil­lio­nen Eu­ro, wie der Bun­des­ver­band Mu­sik­in­dus­trie mit­teil­te. Den kräf­tigs­ten Aus­schlag ga­ben da­bei Strea­m­ing-An­ge­bo­te wie Spo­ti­fy, Naps­ter, Dee­zer oder App­le Mu­sic, bei de­nen die Songs di­rekt aus dem In­ter­net ab­ge­spielt wer­den. Ih­re Um­sät­ze leg­ten um 88 Pro­zent zu und ma­chen fast ein Vier­tel des Ge­samt­ge­schäfts (176 Mil­lio­nen Eu­ro) aus. 2015 lag der Markt­an­teil noch bei 12,8 Pro­zent.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.