Nur bis 430 Eu­ro: Die­se Gren­zen gel­ten beim Zoll

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - REISE&ERHOLUNG -

NÜRN­BERG (dpa) Wer per Flie­ger oder mit dem Schiff aus ei­nem Nicht-EU-Land, den Ka­na­ri­schen In­seln oder den Ka­nal­in­seln ein­reist, darf Wa­ren im Wert von bis zu 430 Eu­ro ein­füh­ren. Bei Ein­rei­sen auf dem Land­weg liegt die Gren­ze bei 300 Eu­ro, er­klärt das Haupt­zoll­amt Nürn­berg. Für Rei­sen­de un­ter 15 Jah­ren be­trägt die Gren­ze 175 Eu­ro. Hat man Wa­re für ei­nen hö­he­ren Wert ein­ge­kauft, muss der ge­sam­te Wa­ren­wert ver­zollt und ver­steu­ert wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.