Pa­ris peitscht Ar­beits­re­form durchs Par­la­ment

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - POLITIK -

PA­RIS (rtr) Die fran­zö­si­sche Re­gie­rung will trotz des Pro­tes­tes der Op­po­si­ti­on ei­ne um­strit­te­ne Ar­beits­markt­re­form durch das Par­la­ment brin­gen. Pre­mier­mi­nis­ter Ma­nu­el Valls setz­te ges­tern da­zu be­son­de­re Ver­fas­sungs­re­geln in Kraft. Da­mit ha­ben die Ab­ge­ord­ne­ten im Par­la­ment kaum ei­ne Chan­ce, das Ge­setz zu ver­hin­dern. Denn da­für müss­ten sie bis heu­te Abend ei­nen Miss­trau­ens­an­trag ge­gen die Re­gie­rung ein­brin­gen. Ge­lingt dies nicht, gilt das Ge­setz als end­gül­tig an­ge­nom­men. Mit der Re­form soll es leich­ter wer­den, Ar­beits­kräf­te ein­zu­stel­len und zu ent­las­sen. Das ge­plan­te Ge­set­zes­pa­ket lös­te mo­na­te­lan­ge und hef­ti­ge Mas­sen­pro­tes­te aus.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.