SAP stei­gert Ge­winn deut­lich

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - WIRTSCHAFT -

WALL­DORF (dpa) Eu­ro­pas größ­ter Soft­ware­kon­zern SAP hat im zwei­ten Quar­tal trotz des Br­ex­it Bo­den gut ma­chen kön­nen. Die Ab­stim­mung der Bri­ten ha­be kei­nen Ef­fekt auf das Ge­schäft ge­habt, sag­te SAP-Chef Bill McDer­mott. Nicht nur die Um­sät­ze im neu­en Ge­schäft mit Miet­soft­ware leg­ten zu, auch die Er­lö­se mit den im­mer noch wich­ti­gen klas­si­schen Soft­ware­li­zen­zen konn­te SAP stei­gern. Die Ge­samt­um­sät­ze stie­gen um fünf Pro­zent auf 5,2 Mil­li­ar­den Eu­ro, wie aus dem Quar­tals­be­richt her­vor­geht. Nach Steu­ern ver­dien­te SAP 813 Mil­lio­nen Eu­ro – nach 469 Mil­lio­nen Eu­ro im Vor­jahr.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.