Kir­mes kämpft mit Ex­trem­wet­ter

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORFER STADTPOST -

(arl) We­gen der Hit­ze war es ges­tern auf dem Fest­platz deut­lich lee­rer als in den ver­gan­ge­nen Ta­gen. Die Or­ga­ni­sa­to­ren der Rh­ein­kir­mes muss­ten zu­dem ent­schei­den, wie sie mit dem na­hen­den Ge­wit­ter aus Frank­reich um­ge­hen. Der Deut­sche Wet­ter­dienst hat­te am Vor­mit­tag in ei­ner Vo­rab­in­for­ma­ti­on vor schwe­ren Ge­wit­tern ge­warnt. Die Kir­mes-Lei­tung in­for­mier­te sich dar­auf­hin im­mer wie­der über die ak­tu­el­le Ent­wick­lung – und gab am spä­ten Nach­mit­tag vor­sich­tig Ent­war­nung: Die Me­teo­ro­lo­gen hiel­ten Sturm­bö­en oder Ha­gel nicht mehr für wahr­schein­lich, die Kir­mes blieb auf. Sei­te D4/5

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.