LINKS AUS­SEN

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - VORDERSEITE -

Flö­ten­tö­nen nach­zu­lau­fen, ist ja für den Men­schen ja ei­ne ge­wag­te Sa­che. Zu­min­dest im Raum Ha­meln. In Mo­sam­bik aber gibt es ei­nen Specht­vo­gel, der laut pfei­fend zu ver­steck­ten Bie­nen­stö­cken fliegt. Süß­mäu­ler müs­sen ihm al­so nur fol­gen, schon sind die Wa­ben nah. Die Vö­gel mit dem sin­ni­gen Na­men Gro­ßer Ho­ni­gan­zei­ger sind üb­ri­gens we­ni­ger dumm, als man mei­nen könn­te. Sie ver­ra­ten ih­re Beu­te ganz be­wusst, denn sie wol­len gar nicht an den Ho­nig, sie ha­ben es aufs Bie­nen­wachs ab­ge­se­hen. Und an das kom­men sie nur, wenn vor­her gie­ri­ge Men­schen­hän­de die schö­nen Wa­ben auf­ge­bro­chen ha­ben. Den Bie­nen bleibt dann nur noch ei­ne Er­kennt­nis, mal wie­der ver­pfif­fen wor­den zu sein. dok

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.