PER­SÖN­LICH

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - STIMME DES WESTENS -

Dass man sich die Fa­mi­lie nicht aus­su­chen kann, ist ei­ne Bin­sen­weis­heit. Sie wird vor al­lem dann her­vor­ge­kramt, wenn auf zä­hen Fa­mi­li­en­fei­ern der On­kel pein­lich zu schwa­dro­nie­ren be­ginnt. Mou­rad Laa­ch­raoui wä­re froh, wenn sein Bru­der ein­fach nur dum­mes Zeug er­zählt hät­te. Wenn er sich da­ne­ben be­nom­men hät­te, und er ver­schämt, aber mit ei­ner Por­ti­on Hu­mor, hät­te sa­gen kön­nen: Die Fa­mi­lie kann man sich nicht aus­su­chen. Aber Na­jim, der vier Jah­re äl­te­re Bru­der von Mou­rad, war ein Mas­sen­mör­der, ein Mons­ter. Am 22. März hat er am Brüs­se­ler Flug­ha­fen ei­ne Kof­fer­bom­be ge­zün­det und Dut­zen­de Men-

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.