Bo­den­schät­ze

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - LESERBRIEFE -

Zu „Die neue Kon­fron­ta­ti­on mit Russ­land“(RP vom 11. Ju­li): Die Ent­wick­lung in Deutsch­land, der EU und der Na­to macht mir Sor­gen. Russ­land war im­mer ein gu­ter und ver­läss­li­cher Han­dels­part­ner im Ge­gen­satz zu den USA, die uns über TTIP an die men­schen­ver­ach­ten­den Kon­zer­ne aus­lie­fern wol­len. Wenn man be­denkt, dass Kon­flik­te und Krie­ge in den letz­ten 40 Jah­ren auf Lü­gen der Ge­heim­diens­te be­ruh­ten und vom Wes­ten an­ge­zet­telt wur­den, macht mir der neue Kal­te Krieg Angst. Ge­ra­de Deutsch­land soll­te sich zu­rück­hal­ten. Po­li­ti­ker und Me­di­en schei­nen zu ver­drän­gen, dass Deutsch­land im ver­gan­ge­nen Jahr­hun­dert zwei­mal Russ­land über­fal­len hat. Bei dem neu­en Kon­flikt geht es wie im­mer nicht um Men­schen­rech­te, da soll­te je­der vor sei­ner Tür keh­ren, son­dern um Bo­den­schät­ze. Da­für lohnt es sich die­se Re­gi­on auch zu de­sta­bi­li­sie­ren. Bri­git­te Dah­men 41472 Neuss

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.