Rad­fah­re­rin flüch­tet nach Un­fall in Ur­den­bach

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORF -

(sg) Ei­ne Fahr­rad­fah­re­rin wird nach ei­nem Un­fall in Ur­den­bach we­gen Fah­rer­flucht ge­sucht. Sie soll am Di­ens­tag­mor­gen ge­gen 7.10 Uhr kurz hin­ter der Ein­mün­dung zur Franz-Liszt-Stra­ße aus ei­ner Zu­fahrt auf den Rad­weg der Süd­al­lee (Fahrt­rich­tung Schwar­zer Weg) ein­ge­bo­gen sein und da­bei ei­ne auf dem Rad­weg fah­ren­de 55-Jäh­ri­ge zu Fall ge­bracht ha­ben. Ohne sich um die Ver­letz­te zu küm­mern, fuhr die blon­de Frau, die als kräf­tig, et­wa 1,65 Me­ter groß und zwi­schen 20 und 35 Jah­re alt be­schrie­ben wird, da­von. Die Po­li­zei bit­tet um Hin­wei­se un­ter Te­le­fon 0211 8700.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.