Düs­sel­dorfs Bör­sia­ner fah­ren Ach­ter­bahn

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORFER WIRTSCHAFT -

(tb) Jahr für Jahr lädt die Börse Düs­sel­dorf Ge­schäfts­part­ner und Bran­chen­kol­le­gen zum Kir­mes­bier auf die Rhein­wie­sen nach Ober­kas­sel ein. In der Schu­ma­cher-Scheu­ne be­grüß­te das Team des Han­dels­plat­zes ges­tern knapp 100 Ent­schei­der aus der Fi­nanz­wirt­schaft. Bör­sen­chef Dirk El­bers­kirch: „Ge­mein­sam mit un­se­ren Mak­lern Sch­nig­ge und Lang & Schwarz möch­ten wir die Fi­nanz-Com­mu­ni­ty zu­sam­men­brin­gen und stär­ken. Es ist ei­ne schö­ne Tra­di­ti­on ge­wor­den.“Die Kar­ten für das Bör­sen-Event wa­ren heiß be­gehrt und schon am ers­ten Tag ver­grif­fen.

Schon seit mehr als 20 Jah­ren tref­fen sich Ban­ker und Bör­sia­ner im­mer don­ners­tags auf der gro­ßen Düs­sel­dor­fer Rh­ein­kir­mes und tau­schen sich bei küh­lem Alt­bier aus. Den ei­nen oder an­de­ren zieht es dann auch auf die Fahr­ge­schäf­te oder ein­fach zum Schlen­dern über den bunt be­leuch­te­ten Fest­platz. Das Ge­fühl ei­ner Ach­ter­bahn­fahrt ken­nen vie­le Bör­sia­ner auch aus ih­rem be­ruf­li­chen All­tag.

Der Don­ners­tag, der in der Sze­ne und bei den Schau­stel­lern auch als „Ban­ker‘s Day“be­kannt ist, wird von zahl­rei­chen In­sti­tu­ten zum Netz­wer­ken ge­nutzt. Ne­ben der Börse Düs­sel­dorf la­den auch Ban­ken und Fi­nanz­dienst­leis­ter ih­re Kun­den und Ge­schäfts­part­ner zum zwang­lo­sen Plausch beim Bier ein. Auch über die Gren­zen Düs­sel­dorfs hin­aus ist das Kir­mes­tref­fen der Fi­nanz-Com­mu­ni­ty sehr be­liebt. Zahl­rei­che Gäs­te ma­chen sich von Frankfurt und an­de­ren Städ­ten auf den Weg zur Rhein­wie­se.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.