LINKS AUSSEN

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - VORDERSEITE -

Wir wis­sen nicht sehr viel über die Na­sa, aber eins ist ge­wiss: Post­kar­ten wer­den von Cape Ca­na­veral nicht ver­schickt. Da kann man auch schon mal ei­ne Brief­mar­ke ins All schi­cken. Je­den­falls be­schei­nigt das Guin­ness-Buch der Re­kor­de ei­ner US-ame­ri­ka­ni­schen Brief­mar­ke, so weit wie kei­ne an­de­re ge­reist zu sein – 5,6 Mil­li­ar­den Ki­lo­me­ter, bis zum Pla­ne­ten Plu­to. Auf die Fra­ge, wen sie da er­rei­chen soll­te, wis­sen wir so we­nig ei­ne Ant­wort wie auf die Fra­ge, war­um sie oh­ne Brief ge­flo­gen ist. Si­cher­heits­hal­ber soll­te die Na­sa ei­nen Brief­trä­ger hin­ter­her­schi­cken, der die Zu­stel­lung prüft. Vi­el­leicht ist Plu­to um­ge­zo­gen und hat ei­nen Nach­sen­de­an­trag ge­stellt. Das zu wis­sen, wä­re für die Ar­beit der Na­sa un­ge­heu­er wich­tig.

gw

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.