Rie­sen-Schild­krö­te in Düs­sel­dor­fer Garten ge­fan­gen

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - NORDRHEIN-WESTFALEN -

DÜSSELDORF (RP) Feu­er­wehr­leu­te ha­ben in Düsseldorf ei­ne ein Me­ter gro­ße und ei­nen Zent­ner schwe­re Schild­krö­te ein­ge­fan­gen. Das Rep­til war aus dem Garten ei­ner Tier­arzt­pra­xis aus­ge­bro­chen und hat­te meh­re­re Zäu­ne über­wun­den. Ein Nach­bar mel­de­te, dass das Tier gera­de durch sei­nen Garten spa­zie­re. Die Feu­er­wehr fand her­aus, dass es sich um ein Ex­em­plar der Tier­art „Cen­tro­che­lys sul­ca­ta“, al­so ei­ne Sporn­schild­krö­te han­delt, die bis zu 100 Ki­lo­gramm schwer wer­den kann. Weil die Pra­xis ge­schlos­sen war, wur­de das Rep­til ins Tier­heim ge­bracht.

FO­TO: FEU­ER­WEHR

Die Schild­krö­te brach aus ei­ner Tier­arzt­pra­xis aus.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.