Po­li­zei be­freit ent­führ­ten Deut­schen in Spa­ni­en

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - WEITSICHT -

MA­DRID (dpa) Die spa­ni­sche Po­li­zei hat ei­nen Deut­schen be­freit, der in sei­ner ei­ge­nen Woh­nung min­des­tens zwei Wo­chen lang fest­ge­hal­ten und ge­fol­tert wor­den sein soll. Bei der Ak­ti­on in der süd­öst­li­chen Küs­ten­ge­mein­de Tor­re­vie­ja wur­den drei Män­ner und zwei Frau­en fest­ge­nom­men. Die Be­hör­den er­fuh­ren von der Ent­füh­rung, als die mut­maß­li­chen Tä­ter die Schwes­ter des Op­fers an­rie­fen, Lö­se­geld for­der­ten und da­mit droh­ten, den Deut­schen zu tö­ten. Die Schwes­ter ha­be dar­auf­hin die Po­li­zei alar­miert. Das Op­fer er­litt schwe­re Ver­let­zun­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.