Wei­ter Rät­sel um schmerz­haf­ten Zet­tel

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORF -

(sg) Ei­ne ers­te to­xi­ko­lo­gi­sche Un­ter­su­chung hat kei­ne Hin­wei­se auf Gift bei dem gel­ben Kle­be­zet­tel ge­ge­ben, der am Frei­tag bei ei­ner Bahn­rei­sen­den und ei­nem Wach­mann Schmer­zen und Krämp­fe aus­ge­löst hat­te. Das teil­te die Po­li­zei mit. Der Zet­tel, den die Feu­er­wehr in ei­nem Ge­fahr­gu­t­ein­satz ge­si­chert hat, wer­de jetzt beim LKA wei­ter un­ter­sucht. Di­ner stei­gen – wo, das ge­ben die Or­ga­ni­sa­to­ren per Face­book be­kannt. Der ei­gent­li­che Ter­min im Ju­ni war we­gen schlech­ten Wet­ters ge­platzt. Zum „Di­ner En Blanc“kom­men in je­dem Jahr Hun­der­te Be­su­cher zu­sam­men.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.