Smu­do ge­winnt für Düs­sel­dor­fe­rin

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORFER WIRTSCHAFT -

(tak) Die Düs­sel­dor­fe­rin The­re­sa Krehn­ke hat bei der ProSie­ben-Sen­dung „Te­am­work – Spiel mit dei­nem Star“, die am Wo­che­n­en­de aus­ge­strahlt wur­de, 31.000 Eu­ro ab­ge­staubt. Das Geld hat Rap­per Smu­do von der Band Die Fan­tas­ti­schen Vier für sie er­spielt. Im Fi­na­le ver­lor er haar­scharf ge­gen Si­do, sonst wä­re Krehn­ke mit 100.000 Eu­ro nach Hau­se ge­gan­gen. Doch die Mar­ke­ting­ma­na­ge­rin, die zur­zeit in El­tern­zeit ist, ist trotz­dem über­glück­lich: „Ich ha­be gar nicht mit ei­nem Ge­winn ge­rech­net, aber ich wuss­te, wenn ich mit je­man­dem ei­ne Chan­ce ha­be, dann mit Smu­do. Er ist so viel­sei­tig“, sagt sie. Von dem Geld möch­te sie mit ih­rem Mann die Flit­ter­wo­chen auf Fu­er­teven­tura nach­ho­len, bei­de Kin­der sol­len mit­kom­men. Die TV-Show, die be­reits im Fe­bru­ar auf­ge­zeich­net wor­den war, hat die 32-Jäh­ri­ge sich ge­mein­sam mit Freun­den an­ge­guckt: „Ich war so auf­ge­regt, dass ich vor­her nichts es­sen konn­te“, sag­te The­re­sa Krehn­ke. Und das, ob­wohl sie schon wuss­te, wie es aus­geht.

FO­TO: KREHN­KE

The­re­sa Krehn­ke und Smu­do freu­en sich über den Ge­winn.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.