SEK nimmt nach Raub­über­fall auf Se­nio­ren Trio fest

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - NORDRHEIN-WESTFALEN -

LE­VER­KU­SEN (sef) Ein Spe­zi­al­ein­satz­kom­man­do (SEK) der Po­li­zei hat am Bahn­hof Sch­le­busch in Le­ver­ku­sen ges­tern Mor­gen drei Män­ner fest­ge­nom­men, die im Ju­ni ein 83 und 88 Jah­re al­tes Ehe­paar in sei­nem Haus in Leichlingen-Dier­ath über­fal­len ha­ben sol­len. Drei Män­ner wa­ren in das Haus der Ehe­leu­te ein­ge­drun­gen und hat­ten die Se­nio­ren teils schwer ver­letzt. Zwei der nun ge­fass­ten mut­maß­li­chen Tä­ter sind 23 Jah­re alt und aus Le­ver­ku­sen. Nach An­ga­ben der Po­li­zei stam­men sie aus Ma­ze­do­ni­en und dem Ko­so­vo. Der drit­te Tä­ter ist ein 41-jäh­ri­ger Deut­scher aus Leichlingen. Es wer­de ge­prüft, ob sie für wei­te­re Ta­ten ver­ant­wort­lich sein könn­ten, sag­te ein Po­li­zei­spre­cher.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.