Fle­xi­bel blei­ben für Si­cher­heit

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORFER STADTPOST -

Vie­le Or­ga­ni­sa­to­ren kla­gen über die stren­gen und des­halb teu­ren Auf­la­gen, die seit der Lo­ve­pa­ra­de-Ka­ta­stro­phe für Groß­ver­an­stal­tun­gen gel­ten. Wie wich­tig solch ein Kon­zept ist, hat sich die­ses Jahr beim Ja­pan-Tag ge­zeigt. Ei­ne dich­te Mas­se von Men­schen ist un­be­re­chen­bar, schnell kann Pa­nik aus­bre­chen, wenn nicht so­fort ge­gen­ge­steu­ert wird. Am Rhein­ufer ist es gut ge­gan­gen. Den­noch sind die Ver­ant­wort­li­chen zu Recht alar­miert. Sie wis­sen auch, dass sich der An­drang bei die­ser zu Recht im­mer be­lieb­te­ren Ver­an­stal­tung schlecht steu­ern lässt. Die Idee, die Ver­an­stal­tung aus­zu­wei­ten, ist per­fekt. Platz ge­nug ist in Alt­stadt und Carl­stadt, dem Ja­pan-Tag kann das ei­nen neu­en Im­puls ge­ben und die Ver­an­stal­tung auch für je­ne wie­der at­trak­ti­ver ma­chen, de­nen es zu­letzt zu voll ge­wor­den ist. Das NRWFest im Au­gust wird da­für ein Vor­bild sein. denisa.rich­ters

@rhei­ni­sche-post.de

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.