Li­ons- und Leo-Clubs spen­den Ge­winn von En­ten­ren­nen

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORF -

Düs­sel­dor­fer Li­ons- und Leo-Clubs Zum Bü­cher­bum­mel im ver­gan­ge­nen Jahr fand das ers­te En­ten­ren­nen im Kö-Gr­a­ben statt. Die En­ten wur­den für je­weils fünf Eu­ro ver­kauft, wer mit­ge­macht hat, konn­te Prei­se ge­win­nen. Der Rein­ge­winn des En­ten­ren­nens von 3000 Eu­ro wur­de nun an drei Ver­ei­ne ver­ge­ben: An den Deut­schen Kin­der­schutz­bund Orts­ver­band Düs­sel­dorf, an Men­tor – Die Le­selern­hel­fer so­wie an Je­der lernt Gi­tar­re (JelGi). Die Spen­den wur­den im Haus für Kin­der des Kin­der­schutz­bunds an der Po­se­ner Stra­ße über­ge­ben. Deutsch-Ku­ba­ni­scher Tanz­sport Der Ver­ein Deutsch-Ku­ba­ni­scher Tanz­sport Düs­sel­dorf hat dem Kin­der- und Ju­gend­hos­piz 1600 Eu­ro ge­spen­det. Der Ver­ein or­ga­ni­siert das „Düs­sal­sa La­tin Fes­ti­val“, das am 11. Ju­ni auf dem Scha­dow­platz statt­fand. Für das Re­gen­bo­gen­land be­dank­te sich La­ris­sa Hep­pe­ner, im Ho­s­piz zu­stän­dig für das Pro­jekt­ma­nage­ment. Sie­mens AG Eben­falls für das Kin­der- und Ju­gend­hos­piz Re­gen­bo­gen­land hat die Düs­sel­dor­fer Nie­der­las­sung der Sie­mens AG ge­spen­det. Mit 3000 Eu­ro wer­den drän­gen­de Pro­jek­te der Ein­rich­tung un­ter­stützt, wie zum Bei­spiel die Mu­sik­the­ra­pie, die Gar­ten­ge­stal­tung rund um den Ju­gend­hos­piz-Neu­bau und die Be­treu­ung der Kin­der- und Ju­gend­li­chen samt Fa­mi­li­en. Golf Sport Ver­ein Uschi Wei­den­bach ist ei­ne be­harr­li­che Spen­den­samm­le­rin. Be­reits zum 15. Mal or­ga­ni­sier­te Wei­den­bach in ih­rem Golf Sport Ver­ein Düs­sel­dorf (GSV) auf der Laus­ward ein Golf-Be­ne­fiz­tur­nier. Dies­mal ka­men durch die Start­ge­büh­ren der 120 Gol­fer, den Ver­kauf von Lo­sen und den Ver­zicht des GSV auf die Spiel­ge­büh­ren 4500 Eu­ro zu­sam­men. Die Tom­bo­la wur­de von Kä­the Köst­lich mo­de­riert. Das Geld geht an den Am­bu­lan­ten Kin­der­hos­piz­dienst. „Es kann so­gar noch et­was mehr wer­den, denn ein re­gel­mä­ßi­ger Spen­der war wäh­rend des Tur­niers in Ur­laub. So­bald er wie­der zu­rück ist, ru­fe ich an“, sag­te Wei­den­bach. Van der Ven-Den­tal Beim Som­mer­fest des Un­ter­neh­mens van der VenDen­tal in Ra­tin­gen war der frü­he­re Fuß­ball­pro­fi Chris­toph Met­zel­der mit ei­nem Tor­wand­schie­ßen be­tei­ligt. Die Ge­schäfts­füh­rer des De­pots, das mit Zahn­arzt- und La­bor­be­darf han­delt, ha­ben 10.000 Eu­ro an die Chris­toph-Met­zel­der-Stif­tung ge­spen­det. Die Stif­tung un­ter­stützt bun­des­wei­te Pro­jek­te für Kin­der und Ju­gend­li­che. In Düs­sel­dorf wird un­ter an­de­rem der Kin­derclub Ki­bi an der Kron­prin­zen­stra­ße ge­för­dert. (jaw, tino)

FO­TO: BETTINA ERLBRUCH

Carla Meu­rer (Men­tor – Die Le­selern­hel­fer), Jan­nik, Mo­ritz As­brand (Leo Club Düs­sel­dorf-Rhein­me­tro­po­le), Me­ry­em, Ve­ra Dohm­go­er­gen (För­der­ver­ein Düs­sel­dor­fer Li­ons), Lo­la, Chris­ti­ne Lin­ze­nich (Deut­scher Kin­der­schutz­bund Orts­ver­band Düs­sel­dorf) An­war, Mat­hil­da und Mo­ritz bei der Über­ga­be der Spen­den, die beim En­ten­ren­nen zu­sam­men ge­kom­men sind.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.