Rät­sel­ra­ten

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - STIMME DES WESTENS -

War­um sperrt sich die Kanz­le­rin ge­gen ei­ne Ober­gren­ze für Flücht­lin­ge, hat der po­pu­lis­ti­sche USPrä­si­dent­schafts­kan­di­dat Do­nald Trump am En­de doch ei­ne Chan­ce, und wann lei­tet die ame­ri­ka­ni­sche No­ten­bank Fed end­lich die Zins­wen­de ein? Die gän­gi­ge Über­schrift über sol­che Fra­gen heißt ger­ne „Rät­sel­ra­ten über Mer­kels Kurs“, „Rät­sel­ra­ten über Trumps Chan­cen“oder „Rät­sel­ra­ten über die Zins­wen­de“. Das klingt span­nend, und man­cher Po­li­ti­ker kann sich wie ei­ne Sphinx ver­hal­ten – ge­heim­nis­voll, mys­te­ri­ös, un­durch­schau­bar. Der Mäch­ti­ge, der be­kannt­lich am stärks­ten al­lein ist, soll­te al­so nie zu trans­pa­rent sein. Kri­tik vom po­li­ti­schen Geg­ner, die oft be­ginnt mit „Mir ist völ­lig rät­sel­haft, war­um ...“kann an ihm ab­pral­len. Denn sie ist Zei­chen von Nicht­wis­sen – und Schwä­che. kes

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.