Heldt über Zor­ni­ger: „Er hat völ­lig ver­sagt“

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - SPORT -

FUL­DA (kt/sid) Am Ran­de des In­ter­na­tio­na­len Trai­ner-Kon­gres­ses des Bund Deut­scher Fuß­ball-Leh­rer (BDFL) in Ful­da hat Ex-Ma­na­ger Horst Heldt Trai­ner Alex­an­der Zor­ni­ger scharf kri­ti­siert. „Un­ab­hän­gig von sei­ner Qua­li­tät als Fuß­ball­trai­ner. Zor­ni­ger hat völ­lig ver­sagt“, sag­te Heldt vor fast 1000 Trai­nern aus über 30 Län­dern über den ehe­ma­li­gen Coach von Bun­des­li­ga-Ab­stei­ger VfB Stuttgart. Die Kri­tik ziel­te aber nicht auf die sport­li­chen Ne­ga­ti­v­er­geb­nis­se Zor­ni­gers ab. Heldt war ne­ben Fuß­ball­trai­ner Ar­min Veh und Mar­kus Hör­wick, ehe­ma­li­ger Me­di­en­di­rek­tor des FC Bay­ern Mün­chen, Ge­sprächs­part­ner zum The­ma „Au­ßen­dar­stel­lung ge­gen über der Me­di­en“. Of­fen­sicht­lich ist ihm das me­dia­le Auf­tre­ten des der­zei­ti­gen Trai­ners vom zehn­fa­chen dä­ni­schen Meis­ter Brönd­by IF ein Dorn im Au­ge. Ein­mal in Fahrt war Heldt fast nicht zu stop­pen. „Er hat al­les falsch ge­macht, was man falsch ma­chen kann, un­ab­hän­gig vom Sys­tem. Er ist von Ego­is­mus ge­prägt und kom­plett ge­schei­tert“, sag­te der 46 Jah­re al­te Ex-Pro­fi wei­ter. „Er hat Spie­ler öf­fent­lich nie­der­ge­macht, das geht gar nicht. Er hat Spie­ler kri­ti­siert, die ihm mehr­fach den Arsch ge­ret­tet ha­ben.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.